Artenschutz

Nur nicht auf die Rote Liste

Bestimmte Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet oder sogar vom Aussterben bedroht. Warum ist das so? Es kann sein, dass Pflanzen oder Tiere durch Eingriffe des Menschen in die Natur ihren Lebensraum verlieren. Oder dass sich das Klima verändert. Oder dass es zu viele Schadstoffe in der Luft, im Wasser und im Boden gibt. Das ist gar nicht gut!

Im LÖWE-Wald wird deshalb sehr viel wert darauf gelegt, alte Bäume zu erhalten und seltene oder bedrohte Pflanzen und Tiere zu schützen. Aber nicht überall auf der Welt wird eine nachhaltige Waldwirtschaft betrieben. Vor allem durch die Rodung der Regenwälder geht viel natürlicher Lebensraum verloren – und das hat sogar Auswirkungen auf das weltweite Klima.

Schon gewusst?
Einen Überblick über bedrohte Tier und Pflanzenarten geben die sogenannten Roten Listen. Auf den Internetseiten verschiedener Behörden und Naturschutzverbände findet ihre weitere Informationen.

NABU | WWFNiedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz